Schulbücher

Hinweise zur Bestellung von Schulbüchern

Leitfaden zur Schulbuchbestellung 2017/18

Schulbuchrechner

Preisgünstige SbX-Kombis

Seit dem Schuljahr 2007/08 können Medienpakete, bestehend aus Buch und SbX (sogenannte SbX-Kombis), vereinfacht aus dem Schulbudget bestellt werden, da es dafür nun eine eigene Schulbuchnummer gibt. SbX-Kombis sind um 5% preisgünstiger als eine Einzel-Bestellung von Buch und SbX und können auch einzeln bestellt werden, unterliegen also keiner Mindestbestellmenge mehr. SbX-Solo-Titel können über die Funktion "Eigenfinanzierte SbX-Bestellungen" bestellt werden, für Religions-SbX-Solos kann in SBA-Online ein Budget beantragt und fixiert werden, das max. 15% des Religionslimit-Betrages einer Schule, mindestens jedoch € 10,- beträgt. Die Fixierung dieses Budgets muss im Frühjahr erfolgen, die Bestellung und Abrechnung der SbX-Solos aber erst im Hauptnachbestelltermin im Herbst. Es ist auch möglich, SbX-Solos über die gleiche Funktion "fremdfinanziert" - etwa durch die Eltern - zu bestellen. Nachbestellungen von SbX für das laufende Schuljar sind bis Mai des Jahres möglich.

Unterrichtsmittel eigener Wahl

„Unterrichtsmittel eigener Wahl“ sind das Schulbuch ergänzende Unterrichtsmittel, wie z.B. gedruckte, audiovisuelle, therapeutische Unterrichtsmittel, automationsgestützte Datenträger, Lernspiele und SbX-Solo. Dafür können bis 15% des je nach Schulform maßgeblichen Religionslimit-Betrages vorgesehen werden. Dabei ist zu beachten, dass das Gesamtlimit der Schule, das wie bisher nach der Formel „Summe der TeilnehmerInnen am kath. Religionsunterricht an einer Schule mal Limit Religion der jeweiligen Schulart“ zu berechnen ist, nicht überschritten wird. Limitüberschreitungen in einer Klasse können durch Einsparungen in einer anderen Klasse ausgeglichen werden. Einzig relevant ist die maximale Bestellmöglichkeit einer Schule.

Bestellzeitpunkt und Auswahl der Religionsbücher

Die Bestellung der Religionsbücher für das folgende Schuljahr erfolgt über die Direktion zwischen 1. Februar und 15. April jedes Jahres. Nachbestellungen können, sofern das Schullimit nicht ausgeschöpft wurde, bis Mai  durchgeführt werden. Die Auswahl der Religionsbücher, des SbX und der Unterrichtsmittel eigener Wahl erfolgt ausschließlich durch die ReligionslehrerInnen, nicht durch das Schulforum oder die Schulkonferenz.

Entsprechend dem Alter der SchülerInnen kann für eine bestimmte Klasse auch ein Buch aus einer anderen Schulbuchliste ausgewählt werden. So können zum Beispiel ReligionslehrerInnen der AHS-Oberstufe und der BMS Religionsbücher der BHS oder der Berufschule bestellen. Bücher aus der Kategorie „Allgemeine Bücher für den RU“ können, soweit sinnvoll, für alle Schultypen bestellte werden (so z.B. Bibeln für die Volksschule).